dom 10.03 2019

Laissez bronzer les cadavres

Dove

Kino Xenix
Kanzleistrasse, 8004 Zurich

Quando

domenica 10 marzo 2019
H 18:45

Hélène Cattet / Bruno Forzani, BE 2017; 92′ F/d (DCP, Farbe, Scope)
Mit Elina Löwensohn, Stéphane Ferrara, Bernie Bonvoisin, Michelangelo Marchese, Marc Barbé

Pulverdampf und nackte Haut – Hélène Cattet und Bruno Forzani reduzieren das Genrekino auf seine Grundelemente und lassen es anschliessend eskalieren.

LAISSEZ BRONZER LES CADAVRES – Lasst die Leichen bräunen! Schon im Titel steckt etwas von der fiebrigen Euphorie, die den neuen Streich von Hélène Cattet und Bruno Forzani antreibt. Wie alle ihre Filme stellt auch der vor atemberaubender mediterraner Kulisse fotografierte LAISSEZ BRONZER LES CADAVRES eine Liebeserklärung an das Exploitationkino der Siebziger dar. Anders als bei den Vorgängern AMER und L’ÉTRANGE COULEUR DES LARMES DE TON CORPS, dienen diesmal nicht die italienischen Gialli, sondern die Neowestern Sam Peckinpahs und die erotomanen Fantasien Jess Francos als Vorlage. Der Plot wiederum basiert auf einem Roman, dessen Geschichte um eine Gang von Kriminellen, die sich nach einem Coup im Anwesen eines Künstlers verstecken, von Cattet und Forzani freilich schnell auf das Wesentliche reduziert wird: Schiessereien und Sex. Genauer gesagt, bedingt sich beides gegenseitig: Die epischen, perfekt durchgestylten Schusswechsel zielen nicht auf den Körper, sondern auf die Libido, und die zwischen den Figuren frei hin und her flottierende sexuelle Spannung muss sich früher oder später in bleihaltigen Eruptionen Bahn brechen.

Scritto da Zero Zurich