gio 21.11 2019

Art Talks - Christoph Hefti

Dove

Zürcher Hochschule der Künste
Pfingstweidstrasse, 8031 Zurich

Quando

giovedì 21 novembre 2019
H 18:00

Quanto

free

Christoph Hefti studierte Textil an der Kunstgewerbeschule in Zürich und Mode an Central Saint Martins in London. In den 1990er-Jahren entwarf er für Jean-Paul Gaultier in Paris und war 13 Jahre lang kreativer Assistent von Dries Van Noten in Antwerpen. Danach und bis jetzt, als freiberuflicher Designer, entwirft er Stoffe für Lanvin, Balenciaga, Acne Studios und neu für Mugler in Paris. Seit jungen Jahren schuf er parallel zur Mode Kostüme für diverse Performances, Video-Installationen und kreierte eigene Performances und Musik. In den letzten Jahren wuchs sein Interesse für handgeknüpfte Teppiche. Er kreiert und produziert in Nepal Teppiche, die sich zwischen Kunst und Design bewegen, setzt sie in installative Kontexte, und kreiert dadurch neue Innenräume.

Christoph Hefti spricht über seine Arbeit im Spannungsfeld von Kusnt und Design. Das Gespräch ist auf deutsch und wird von Dr. Raphael Gygax (Leiter Bachelor Fine Arts) moderiert.

Das Departement Kunst & Medien der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK präsentiert im Herbstsemester 2019 eine Serie öffentlicher Gespräche mit unterschiedlichen Gästen aus dem zeitgenössischen Kunst- und Kulturbereich.

Raum 6.K02, Ebene 6

Scritto da Zero Zurich