mer 26.02 2020

Vorpremiere "Von der Rolle" mit Podium und offener Diskussion

Dove

Kosmos-Kultur AG
Lagerstrasse, 8004 Zurich

Quando

mercoledì 26 febbraio 2020
H 18:30

Quanto

19.00 CHF

Von der Rolle

Was, wenn die Mutter das Geld verdient und der Vater zu den Kindern schaut? Ändern sich dann die traditionellen Rollenbilder? In 80% der Schweizer Familien verdient nach wie vor der Vater das Geld und die Mutter schaut zu den Kindern. Regisseurin Verena Endtner folgt unterschiedlichen Menschen auf ihrer Suche nach einem erfüllten Arbeits- und Familienleben, abseits der vorgegebenen Rollenverteilung. Ihre Erfahrungen als arbeitende Mutter fliessen in kurzen Animationssequenzen ein. In humorvoller Weise werden dabei verkrustete Rollenbilder aufs Korn genommen.

Im Anschluss an die Vorpremiere gibt es ein kurzes Podiumsgespräch im Kinosaal. Es reden:

Verena Endtner (Regisseurin “Von der Rolle”, arbeitstätige Mutter)
Patricia Widmer (Unconscious Biases, Women Back to Business, Universität St. Gallen)
Yannick Staubli (Fachstelle Gleichstellung Zürich)
Martin Bachmann (Mannebüro Zürich)
Moderation: Helena Trachsel (Fachstelle Gleichstellung Zürich)

Das Publikum ist herzlich eingeladen, nach dem Podium in lockerer Atmosphäre mit den Expert*innen im Forum weiterzudiskutieren.

Programm
18.30 Uhr Vorpremiere “Von der Rolle”, Kino 1
ca. 20 Uhr Podium, Kino 1
ca. 20.30 Uhr offene Diskussion mit dem Publikum, Forum, Eintritt frei

Mi. 26.02., 18.30 Uhr*Forum
* im Anschluss an die Vorpremiere von “Von der Rolle”

Scritto da Zero Zurich