mar 25.02 2020

Life Guidance

Dove

Kosmos-Kultur AG
Lagerstrasse, 8004 Zurich

Quando

martedì 25 febbraio 2020
H 18:00

Quanto

19.00 CHF

Die Spezialvorführung von “Life Guidance” findet in Zusammenarbeit mit dem Datenschutzbeauftragten des Kantons Zürich statt. In Anwesenheit der Regisseurin, Ruth Mader.

Thriller, Österreich, 2017
Dauer: 101 Minuten
Freigabe: 16 J
Verleiher: sonstige
Regie: Ruth Mader
Drehbuch: Ruth Mader, Martin Leidenfrost
Cast: Fritz Karl, Katharina Lorenz, Florian Teichtmeister, Petra Morzé

Der Film spielt in der nahen Zukunft, in einer Welt des perfektionierten Kapitalismus. Die Gesellschaft wird von einer Schicht an Leistungsträgern getragen, von fröhlich-motivierten Menschen einer lichten, freundlichen, transparenten, perfekt funktionierenden Mittelschichtwelt. Die überwältigende Mehrheit der Leistungsträger fühlt sich glücklich und selbstverwirklicht. Für den Rest von ihnen hat man eine outgesourcte Agentur installiert: “Life Guidance” soll auch sie zu optimalen Menschen machen.

Alexander, Mitglied der leistungstragenden Mittelschicht, beginnt sich aufzulehnen. In aller Helligkeit und Freundlichkeit tritt ihm das Grauen des Systems entgegen…

Das Streben nach dem idealen Menschen

Freiwillig oder unfreiwillig lassen wir Daten über unser Ernährung, unsere Bewegungs- und anderen Gewohnheiten durch Apps, Wearables oder andere Instrumente auswerten – und bekommen Tipps, wie wir etwa der Gesundheit zuliebe oder für eine kleine Reduktion der Krankenkassenprämie unser Verhalten optimieren sollten. Was ist problematisch daran? Welche gesellschaftlichen Folgen hat diese zunehmende Optimierung des Menschen? Wie kann die persönliche Freiheit gewährleistet werden?

Es diskutieren:
Nikola Biller-Andorno, Professorin für biomedizinische Ethik, Universität Zürich
Ruth Mader, Regisseurin Life Guidance
Moderation: Simon Jacoby, Verleger und Journalist tsri.ch

Mit Begrüssung durch den Datenschutzbeauftragten Bruno Baeriswyl und Einführung in den Film durch die Medienwissenschafterin Lucie Bader.

Scritto da Zero Zurich