gio 09.07 2020

Tribute to the Greatest Soul Divas - im Park

Dove

Theater Rigiblick
Germaniastrasse, 8044 Zurich

Quando

giovedì 09 luglio 2020
H 19:30

Quanto

45.00 - 64.00 CHF

Foto di Tanja Dorendorf/ T+T Fotografie

Die grossen Hits von Aretha Franklin, Diana Ross, Etta James, Tina Turner, Dionne Warwick u.a. interpretiert von Tanja Dankner, Freda Goodlett, Nyssina Swerissen und Rislane El Harat, musikalisch begleitet von Pepe Lienhard, Bläsern und Musikern. Durch den Abend führt Romeo Meyer.

Auch wenn die Diven des Soul in den 1960er und 70er-Jahren die Stimme kollektiv gegen die ganz konkrete soziale, politische und kulturelle Ausgrenzung der Schwarzen in den USA erhoben, so ist die weibliche Botschaft dahinter immer aktuell geblieben: Soul – das ist Selbstbewusstsein, Anmut, Frauenpower und Kampf gegen den universellen Machismus.

Ein bewegender und mitreissender Abend mit viel Information und noch viel mehr Musik!

Verpflegen Sie sich auf dem Festivalgelände!
Ab 18.00 Uhr sind der Foodtruck und die Festivalbar geöffnet. Es gibt ein schönes Angebot an Sandwiches, Salaten und kleinen Köstlichkeiten zu vernünftigen Preisen.

Oder kombinieren Sie diesen Abend mit einem Dinner-Theater-Menü im Garten, im Bistro oder auf der Terrasse des Restaurant Rigiblick (um 17.30 Uhr). Sie erhalten die Theaterkarten am Tisch. Dreigang-Menü und Ticket: Fr. 123.-/Person exkl. Getränke). Reservieren Sie Tisch und Tickets per Mail: info@theater-rigiblick.ch. Kein Vorverkauf der Dinner-Theater-Kombi.

Kommen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln! Es sind keine Parkplätze verfügbar.

Gesang
Tanja Dankner
Freda Goodlett
Nyssina Swerissen
Rislane El Harat

Musik
Pepe Lienhard
Jeremy Baer
Roberto Carella
Severin Graf
Marvin Trummer
Bernhard Schoch
Michael Gilsenan

Durch den Abend führt: Romeo Meyer
Konzept: Tanja Dankner, Oliver Kaiser, Daniel Rohr
Text: Oliver Kaiser
Regie: Daniel Rohr
Musikalische Leitung: Christian Roffler
Regieassistenz: Hana Schärer
Licht: Sebastian Aeschlimann
Ton: Mario Gabriel
Technik: Patrick Etterlin
Technische Leitung und Video: Lukas Koller
Bühne: Elke Thomann
Kostüme: Claudia Binder
Choreografie: Tiziana Cocca

Scritto da Zero Zurich