dom 06.09 2020 – mer 09.09 2020

ZKB Jazzpreis

Dove

Moods
Schiffbauplatz, 8005 Zurich

Quando

domenica 06 settembre 2020 – mercoledì 09 settembre 2020
H 19:00

Quanto

ab 20.00 CHF

Contatti

Sito web

Das ZKB Jazzpreis Festival ist auf den Herbst verschoben und findet vom 6. bis 9. September 2020 statt.

06.09.2020 19:00 Uhr

ANDRINA BOLLINGER SOLO
Jazz
LINE-UP
Andrina Bollinger voc/p/perc/synth

Durch ihre Musik dringt die Zürcherin Andrina Bollingers in immer neue Räumlichkeiten vor und erkundet dabei mit Stimme und Körper unzählige Themen, von Kunst über Natur bis zu Architektur. Diese Vielfalt zelebrierte sie zuvor bereits bei Eclecta, JPTR oder Erik Truffaz. Und nun neu solo, wo alles zu einem grossen Ganzen wird.

MARTIAL ART
Jazz
LINE-UP
Martial In-Albon flh/tp, Philipp Saner g, Philipp Schlotter keyb, Thomy Jordi b, Nicolas Stocker dr

Bei Martial Art trifft Jazz auf rockige Sounds. Die mit Effektgeräten unterstützten Saiteninstrumente verschmelzen mit den verschiedenen
Tasteninstrumenten und der darüber schwebenden Trompete zu einem sphärischen Sound. Zwischendurch schwellen die verzerrten Gitarrensounds zusammen mit dem Schlagzeug zu einem Improvisationssturm an, der sich dann wieder in den Kompositionen des Bandleaders Martial In-Albon auflöst.

07.09.2020. 20:30 Uhr

ZKB JAZZPREIS
NICOLAS ZILIOTTO TRIO & STRING QUARTET
Jazz
LINE-UP
Nicolas Ziliotto p, Cyril Billot b, Axel Lussiez dr, Anna Agafia Egholm violin, Marie-Sophie Baumgartner violin, Thomas Levier viola, Anna Borkenhagen cello

In dieser eleganten Mischung aus einem Jazz-Trio und einem klassischen Streichquartett gelingt es Nicolas Ziliotto seine musikalische Identität, die von französischem Impressionismus, Hip-Hop, Pop und Jazz geprägt ist, voll auszuschöpfen. Zwischen den virtuosen Musikern des Quartetts und dem eingespielten Trio bestehend aus seinen beiden Kollegen Axel Bri Lussiez am Schlagzeug und Cyril Billot am Kontrabass entwickelt sich ein fesselndes Zusammenspiel mit einer einzigartigen Klangästhetik.

SC’ÖÖF
Jazz
LINE-UP
Noah Arnold sax, Elio Amberg sax, Christian Zemp g, Amadeus Fries dr

Sc’ööf ist eine experimentelle Band, die ihre eigene radikale Klangsprache entwickelt hat, die gleichzeitig erfrischend abenteuerlich und “in-your-face” ist. Ihr Anspruch: Die Herde stutzig zu machen. In ihrer Musik leben sie ihre starke Vorliebe für verführerisch kuriose Grooves aus, die übermässige Live-Energie wird die Zuhörer überraschen.

08.09.2020 20:30 Uhr

MAX PETERSEN TRIO
Jazz
LINE-UP
Max Petersen p, Kolja Legde b, Fabian Arends dr

Das neue Trio des in Zürich lebenden deutsch-australischen Pianisten Max Petersen spielt Musik mit unerwarteten Wendungen, geladenen Rhythmen und impressionistisch anmutenden Melodien. Die Kompositionen des Pianisten geben dem Trio Raum für freies Spiel und Interpretation. So schweifen sie von Jazz, Swing und afroamerikanischer Musik über klassische Musik des 20. Jahrhunderts bis zur Melancholie der deutschen Romantik.

TOME ILIEV SEXTET
Jazz
LINE-UP
Tome Iliev cl/comp, Florian Weiss tb, Francois Lana p, Valentin Baumgartner g, Goran Geshovski b, Adrian Böckli dr

Inspiriert von mazedonischen Rhythmen spielt das mazedonisch-schweiz-französische Ensemble, Tome Iliev Sextet, jede Karte der World Musik aus: Ungerade Metren, schwindelerregende und emotionale Melodien, Dance Beats und Jazz Improvisationen werden in einen grossen Topf geworfen und einmal kräftig umgerührt.

09.09.2020 20:30 Uhr

ZKB JAZZPREIS FINALE
Jazz

Die beiden Finalisten treten gegeneinander an und spielen um den Sieg. Das erste Konzert startet um 20.30 Uhr und das zweite um 21.45 Uhr. Anschliessend findet die Siegerehrung inklusive der Bekanntgabe der Erstplatzierten des ZKB Publikumspreises statt.

Scritto da Zero Zurich