sab 28.08 2021

Fendika & K-Sanchis

Dove

Moods
Schiffbauplatz, 8005 Zurich

Quando

sabato 28 agosto 2021
H 20:30

Quanto

30.00 CHF

Contatti

Sito web

Ethio
LINE-UP
Nardos Tesfaw voc, Robel Solomon basskrar, Bita Mane krar, Habtamu Yeshambel masenqo, Mesay Abebaye kebero, Steve Buchanan sax, Jeroen Visser sax, Melaku Belay dancer, Emebet Woldetsdik dancer

Melaku Belay gehört zu den renommiertesten Tänzern Äthiopiens. Er verfügt über immense Kenntnisse traditioneller Tanzformen aus den unterschiedlichen Regionen Äthiopiens und versteht es, diese mit modernen Elementen zu kombinieren und weiterzuentwickeln. Gleichzeitig ist er auch Gründer des Fendika Cultural Center in Addis Abeba.

K-Sanchis & Fendika ist eine Zusammenarbeit zwischen den Zürcher Musikern Jeroen Visser (Baritonsax), Steve Buchanan (Altsax) und der äthiopischen Hausband des Fendika Cultural Center. Jeroen Visser bewegt sich seit 2006 in der äthiopischen Musikszene, war mit seinem Trio “Kazanchis +1” schon in Europa, China und Äthiopien auf Tour. In dieser Zeit hat er auch schon mehrfach mit Melaku Belay zusammengearbeitet, zuletzt für ihr Duo-Programm “Clashes & Crossfades – Metropolic Moments”, womit sie auch in der Schweiz auftraten (u.a. 2019 an der Gruppenausstellung “of Color” im Zürcher Helmhaus).

Die Residenz im Moods nutzt die Gruppe, um in voller Grösse (sechs Musiker*innen, zwei Tänzer*innen und eine Sängerin) aufzutreten und aus dem Klang traditioneller Instrumente etwas Neues entstehen zu lassen. Dazu zeigt der Tanz von Melaku Belay und Emebet Woldetsedik, wie eng die Musik und der Tanz miteinander verwoben sind. Komplettiert wird die Band von der Sängerin Nardos Tesfaw, die demnächst auch im neuesten Werk der Schweizer Filmemacherin Heidi Specogna zu sehen sein wird.

Unterstützt von SüdKulturFonds

Scritto da Zero Zurich