lun 13.12 2021

Jason Nazary Solo / Chris Wiesendanger Solo

Dove

Moods
Schiffbauplatz, 8005 Zurich

Quando

lunedì 13 dicembre 2021
H 20:30

Quanto

30.00 CHF

Contatti

Sito web

JASON NAZARY SOLO
Jazz / Electronic / Experimental

Der Schlagzeuger, Improvisator, Komponist und Produzent Jason Nazary ist fasziniert von der Schnittstelle zwischen akustischer und elektronischer Musik. Er gilt seit über zehn Jahren als feste Grösse in der kreativen New Yorker Musikszene, bekannt unter anderem für sein Soloprojekt “So Ghost” und das Techno-Free-Jazz Duo “Anteloper” mit Jaimie Branch. Mit “Spring Collection” gab Jason Nazary diesen Sommer sein Debüt bei We Jazz Records. Darauf hat er einige funkelnde Solostücke eingespielt und über weite Entfernungen mit ausgewählten Kollegen wie David Leon, Ramon Landolt, Matt Mitchell, Grey McMurray und Michael Coleman zusammengearbeitet. Das Ergebnis ist improvisierte elektronische Musik mit moderner Produktionsästhetik, die über spontane Kompositionen gelegt wird. Im Moods wird Jason Nazry Ausschnitte aus Spring Collection für Solo-Schlagzeug und Elektronik spielen.

CHRIS WIESENDANGER SOLO
Jazz

In der Musik von Chris Wiesendanger stehen Konzentration und Präsenz im Zentrum. Aus diesem ruhenden Zentrum heraus entfaltet sich Polyphones und Polyrhythmisches. Vielschichtige Klanggewebe und Überlagerung von Bewegungsabläufen stehen im Gegensatz zu Leere und offenem Raum. Die Musik breitet sich aus, erzeugt Resonanz, bringt Veränderung hervor, und kehrt ins Verstummen zurück.

Seine Solokonzerte sind tief in der Tradition des Jazzklaviers und des Blues verwurzelt, aber auch bestens vertraut mit der Literatur der klassischen und der Neuen Musik. Dabei erforscht er traditionelle Spieltechniken wie auch neue Möglichkeiten der Klangbildung im Inneren des Flügels. Zudem arbeitet er an Erweiterungen, Overdubs und Veränderungen des akustischen Klavierklanges durch Elektronik.

Scritto da Zero Zurich