gio 07.09 2017 – dom 10.09 2017

Design Biennale Zürich 2017

Dove

Toni Areal
Pfingstweidstrasse, 8005 Zurich

Quando

giovedì 07 settembre 2017 – domenica 10 settembre 2017

Quanto

4-TAGESPASS CHF 25.- / 75.- MIT KONFERENZ

Contatti

Sito web

Organizzatore

Design Biennale Zurich

Eine Route und sechs Standorte. Diverse Ausstellungen und eine Konferenz. Talks und Walks. Eine Biennale zum Entdecken, Erforschen und Experimentieren. Unter dem Motto «HELLO FUTURE» liegt der Fokus auf drei Themengebieten: Technologie, Gesellschaft und Material. Sie ziehen sich wie ein roter Faden durch die rund 20 Positionen der Design Biennale Zürich.

Die Macher und Kuratoren Fabienne Barras, Gabriela Chicherio und Andreas Saxer möchten der Stadt endlich das geben, was in London, Helsinki oder Wien schon längst zu den Highlights im Kulturkalender gehört – einen Event für kulturelle und prozessorientierte Aspekte des Designs.
Die erste Design Biennale Zürich zeigt, wie Design die Zukunft denkt: Wie Design forscht, kommentiert und kritisiert, wird vier Tage lang an fünf Veranstaltungsorten in der ganzen Stadt inszeniert und diskutiert. Ein Höhepunkt ist die Designkonferenz am Freitag, 8. September im Konzertsaal der Zürcher Hochschule der Künste, bei der namhafte Designexperten Fragen der Zukunft diskutieren.

170723_db_visual_zero_karte

Schauplätze in der ganzen Stadt: Die Positionen und Sonderprogramme werden im PLY Showroom im Hochhaus zur Bastei, im Alten Botanischen Garten UZH, im alten Bahnhof Letten, im Toni-Areal, im Landesmuseum sowie in der Werkstadt Züricht präsentiert. Die Design Biennale bespielt die Stadt vom Zentrum bis nach Zürich West.

Für Designinteressierte, Abenteurer und Designer *Innen aller Sparten: In Kooperation mit zahlreichen Hochschulen, Institutionen und Designern entsteht ein vielseitiges Programm, das die unterschiedlichen Schauplätze konzeptionell aufnimmt.

170723_db_visual_zero_programm

Die Design Biennale Zürich soll sich schrittweise und nachhaltig zu einer unentbehrlichen Plattform in der Innovations- und Kreativmetropole Zürich etablieren. Sie versteht sich als disziplin-übergreifend und will langfristig möglichst viele an Forschung, Technologie und Designpraxis beteiligte Akteure miteinbeziehen.

Scritto da Zero Zurich