mar 21.11 2017

Digitaltag

Dove

Zürich Hauptbahnhof
Bahnhofplatz, 8001 Zurich

Quando

martedì 21 novembre 2017
H 08:30 - 20:00

Quanto

free

Der erste Schweizer Digitaltag mit über 80 Veranstaltungen im ganzen Land

Mitten in der digitalen Revolution sind wir alle Zeugen einer historischen Epoche, für welche die Schweiz hervorragende Voraussetzungen mitbringt. Der Digitaltag ist ein europaweit einzigartiger Anlass. Mehr als 40 renommierte Unternehmen und Institutionen präsentieren gemeinsam digitale Chancen.

Der Aktionstag steht unter dem Patronat von Bundespräsidentin Doris Leuthard und Bundesrat Johann Schneider-Ammann sowie der ebenso aktiven Teilnahme von Bundesrat Alain Berset.

Die grosse Halle des HB Zürich bildet den Hub des Tages. Die Bahnhöfe Genf, Lugano und Chur sind weitere Knotenpunkte. Zudem zeigen zahlreiche Partner in ihren Organisationen Brennpunkte der Digitalisierung. Machen auch Sie mit. Rund 100 frei zugängliche Veranstaltungen warten auf Sie.

ORT: BAHNHOFPLATZ, 8001 ZÜRICH

– 3D-Selfies
Betrachte dich am Bildschirm in 3D!
Zeit: 08:30 – 18:00 Uhr
Themenwelt: Bildung & Arbeit
Veranstalter: ETH Zürich

Durch Bewegen des Smartphones wird das Gesicht eingescannt und daraus die 3D-Oberfläche und Textur berechnet. Das Ergebnis ist ein vollständiges 3D-Modell des Gesichts.

– Augmented Creativity Apps
Probiere die Apps nach Herzenslust aus!
Zeit: 08:30 – 18:00 Uhr
Themenwelt: Bildung & Arbeit
Veranstalter: ETH Zürich

Gezeichnete Figuren zum Leben erwecken, Kunstwerke nach eigenem Geschmack umgestalten, Musikstücke neu arrangieren: Die Augmented Creativity Apps verschmelzen virtuelle Elemente mit der realen Umgebung

– Blockchain verändert unser Leben
Welches sind die Einflüsse der Blockchain-Technologien?
Zeit: 08:30 – 19:00 Uhr
Themenwelt: Technologie & Innovation
Veranstalter: EY

EY_Blockchain_BetterQuestions_04

Sämtliche Branchen in der Schweiz befinden sich in einem durch die Digitalisierung ausgelösten, fundamentalen Transformationsprozess. Diese Veränderungen breiten sich quer durch alle Gesellschaftsschichten aus. Von Einkaufen bis zur Bepflanzung spielt Blockchain eine wichtige Rolle: Prozesse wie pflanzen giessen, ernten, transportieren und bezahlen, werden automatisch und sicher durchgeführt. EY begleitet und berät Firmen und ihre Mitarbeitende in der digitalen Transformation ihrer Firmen-DNA. EY präsentiert am WorldWebForum 2018 im Januar in Zürich eigene Blockchain-Lösungen. Bereits am 21. November 2017 wird EY das Thema «Blockchain: Ihre Chancen und Risiken» den Besuchern im Zürcher Hauptbahnhof erläutern. In Zukunft werden Individuen mithilfe der Blockchain-Technologie untereinander Transaktionen selbstständig tätigen können. Mit dem Projekt Avatar Kids sammelt EY Bitcoins, um einen Avatar-Roboter Nao zu finanzieren. Der Roboter unterstützt kranke Kinder, die als Langzeitpatienten im Spital bleiben müssen sowie ermöglicht sie den Kontakt zu ihren Schulkameraden, den Freunden und der Familie zu Hause. Dadurch können die Patienten durch den Roboter sogar in Echtzeit am Schulunterricht teilnehmen.

– Brain Runner
Erlebe, wie dein Hirn einen Avatar steuert!
Zeit: 08:30 – 20:00 Uhr
Themenwelt: Bildung & Arbeit
Veranstalter: Eine Kooperation zwischen der ZHdK und der ETH

Cybathlon Kloten, 08.10.2016. (ETH Zürich/Alessandro Della Bella)
Cybathlon Kloten, 08.10.2016. (ETH Zürich/Alessandro Della Bella)

Brain-Computer-Interfaces (BCIs) leiten Signale aus dem Hirn direkt an einen Computer geleitet – eine Technik, die insbesondere Tetraplegikern zugute kommt.

– BrainRunners – VIRTUELLES RENNEN MIT GEDANKENSTEUERUNG
Steuern Sie den Avatar mit ihren Gedanken im Computerspiel BrainRunners, welches in Kooperation von der ETH Zürich und der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) für den CYBATHLON 2016 entwickelt wurde.
Zeit: 08:30 – 20:00 Uhr
Themenwelt: Bildung & Arbeit
Veranstalter: ETH Zürich

Der CYBATHLON ist ein internationaler Wettkampf bei dem Menschen mit Behinderungen unterstützt von neuesten technischen Assistenzsystemen in sechs verschiedenen Disziplinen gegeneinander antreten und Herausforderungen aus dem Alltag meistern. Ziel des Wettkampfes ist es den Austausch zwischen Menschen mit Behinderung, Technologieanbietern und der Öffentlichkeit zu fördern und somit die Forschung und Entwicklung alltagsrelevanter Assistenzsysteme voranzutreiben.

– CS First – Details zur Veranstaltung CS First
Erlebe spielerisch die Magie der Informatik und wie Du Dich digital fit machst für die Zukunft.
Zeit: 08:30 – 19:30 Uhr
Themenwelt: Bildung & Arbeit
Veranstalter: Google Schweiz

Google-Open-Roberta-Children-programming-at-a-Vivatech-stand-1-©-Pascal-Montary_b

Erlebe spielerisch die Magie der Informatik und wie Du Dich digital fit machst für die Zukunft. Entdecke hautnah spannende Innovationen von Google rund um virtuelle Reisen, spielerisches Programmieren und wie künstliche Intelligenz Dich in Zukunft unterstützt.

CS First (»Computer Science First«) begeistert Kinder und Jugendliche für die Informatik und fürs Programmieren. Ziel bei »Computer Science First« ist es, technische und fachliche Barrieren sowohl für Lehrkräfte, Eltern als auch für Schülerinnen und Schüler zu minimieren. Mit den kostenlosen Informatikkursen von Google »CS First« kann somit jeder lernen, mithilfe Technologie kreativ zu werden. Die Kinder sind begeistert von den CS First Kursen. Die Kurse sind breit gefächert und behandeln Themen wie Musik, Kunst und Game Design, so dass möglichst viele Interessen der Schüler abgedeckt werden können. Die verschiedenen Kursthemen sind für Schüler und unterschiedliche Altersstufen und mit verschiedenen Interessen geeignet.

– Der nächsten Erkältung mit neuen digitalen Möglichkeiten trotzen – so beugen Sie clever vor
Werden Sie fit für die Zukunft. Erleben Sie heute die Gesundheitswelt von morgen.
Zeit: 08:30 – 19:30 Uhr
Themenwelt: Gesundheit
Veranstalter: Migros

1900_760_Digital_Day_02-squashed

Die Migros bietet mit ihrer Gesundheitsplattform iMpuls und dem digitalen iMpuls Coach Tipps und Tricks, um gestärkt und gesund durch den Winter zu kommen.

Die Erkältungswelle rollt im Winter unweigerlich auf uns zu. Doch es gibt clevere Methoden, um sie abzuwenden. Am Digitaltag präsentiert die Migros mit ihrer Gesundheitsplattform iMpuls und dem iMpuls Coach im Bereich Prävention verschiedene Tools und Experten-Tipps im Bereich Prävention, um gewappnet und inspiriert durch den Winter zu kommen.

– Digital.Swiss – Wie Digital ist die Schweiz wirklich?
Digital.swiss – die Scorecard zur digitalen Innovationskraft in der Schweiz. Mach mit, bring deine Gedanken und Ideen ein!
Zeit: 08:30 – 20:00 Uhr
Themenwelt: Bildung & Arbeit
Veranstalter: Accenture AG

Wähle aus den 15 Themenfeldern und gib online oder am HB Zürich direkt deine Ideen zur Weiterentwicklung der Digitalisierung in der schweiz. Die Thementafel zeigt den heutigen Stand der digitalen Innovationskraft der Schweiz an. Damit die Schweiz auch in Zukunft als Wirtschaftsstandort auf einem Spitzenplatz unter den innovativsten Ländern der Welt mithalten kann, laden wir dich ein teilzunehmen. Wo müssen wir besser werden und wie soll das passieren? Deine Antworten sind anonym und werden nur für den digitaltag ausgewertet. Die Antworten werden mit Hilfe künstlicher Intelligenz verdichtet und in sogenannten „Wortwolken“ zusammengefasst. Mitmachen ab 11.11. online in der ganzen Schweiz.

– Digitale Medienwelt: TV-Moderatoren im Facebook-Interview
Erleben Sie die Medienprofis von SRF mal ganz anders: im Gespräch darüber, wie digital sie sind
Zeit: 08:30 – 17:30 Uhr
Themenwelten: Medien, Virtual Reality
Veranstalter: SRF

SRF-squashed

Wie hat die Digitalisierung den Berufsalltag von TV-Journalisten verändert? Wie nutzen sie selbst die neuen Medien – im Job und privat? Welche Apps sind im Dauereinsatz, wie und wo hören sie Musik, und wie aktiv sind sie auf Social Media? Oder auch: Worauf kommt es in der digitalisierten Medienwelt von morgen an? Bekannte TV-Moderatoren von SRF erzählen in 15-minütigen Facebook-Interviews über ihr digitales Leben und Wirken. Stellen Sie Ihre Fragen im Live-Chat!

Cathy Flaviano, Publizistische Tagesverantwortliche Radio SRF 1, führt jeweils live auf facebook.com/srf.ch ein Interview mit:

Sandro Brotz, Moderator «Rundschau»: 10.30 Uhr
Jonas Projer, Moderator «Arena»: 12 Uhr
Andrea Vetsch, Moderatorin «10vor10»: 14 Uhr
Vor und nach ihren Interviews tauschen sich die TV-Moderatoren mit Besucherinnen und Besuchern der Themenwelt Medien aus.

– Digitales Fake-News-Quiz von SRF
Sind Sie ein News-Profi? Spielen Sie das digitale Fake-News-Quiz
Zeit: 08:30 – 19:30 Uhr
Themenwelt: Medien
Veranstalter: SRF

Täglich sind wir einer Flut von Informationen ausgesetzt. Journalisten müssen diese Informationen verifizieren, bevor sie publiziert werden. Was stimmt, was nicht? Testen Sie Ihr Wissen im digitalen Verifizierungsquiz und lernen Sie dabei, wie Journalisten vorgehen.

– Eintauchen in die neue Medienwelt. Unsere Medien im digitalen Wandel.
Erleben Sie am Digitaltag hautnah, wie SRF, BLICK, Handelszeitung und BILANZ die Digitalisierung im Journalismus umsetzen und neue Wege einschlagen.
Zeit: 08:30 – 19:30 Uhr
Themenwelt: Medien
Veranstalter: Ringier

Neue Plattformen und technische Möglichkeiten sind eine Chance für den Journalismus. Wie kann man Fakten von falschen Tatsachen unterscheiden? Welche Rolle spielen die etablierten Medien in Zeiten von Facebook und Fake-News? Setzen Sie für einmal Ihre eigene Schlagzeile zu einer Newsstory! Und erleben Sie spannende Live-Talks mit Experten zur Digitalisierung. Das alles und vieles mehr finden Sie in der Medienwelt von SRF, BLICK, Handelszeitung und BILANZ in der Medienwelt am Zürcher HB.

– Erfahre mehr über künstliche Intelligenz – Details zur Veranstaltung Google Quick Draw
Erlebe spielerisch die Magie der Informatik und wie Du Dich digital fit machst für die Zukunft
Zeit: 08:30 – 19:30 Uhr
Themenwelt: Bildung & Arbeit
Veranstalter: Google Schweiz

shareimg-squashed

Erlebe spielerisch die Magie der Informatik und wie Du Dich digital fit machst für die Zukunft. Entdecke hautnah spannende Innovationen von Google rund um virtuelle Reisen, spielerisches Programmieren und wie künstliche Intelligenz Dich in Zukunft unterstützt.

Komm vorbei und erfahre mehr darüber, was künstliche Intelligenz und Machine Learning bedeuten, erlebe Googles AI-Experiment Quick Draw.

»Quick Draw« ist ein Spiel, bei der mit Künstlicher Intelligenz versucht wird zu erraten, was du zeichnest.

Scritto da Zero Zurich