Di 16.06 2020

Literatur-Apotheke: Martin Meyer - Corona

Wann

Dienstag 16 Juni 2020
H 19:00

Wie viel

free

Lesung und Gespräch
Moderation: Gesa Schneider

Martin Meyer, bis 2015 Feuilleton-Chef der NZZ, lässt in seiner Erzählung „CoronaW den Buchhändler Matteo ein Refugium finden in den Büchern und in den geistigen Welten, die sie ihm in seinem langen Leserleben gestiftet haben. In den Klassikern der Seuchenliteratur, zu denen er nun greift, öffnet sich dem stillen Melancholiker und gemässigten Skeptiker ein Universum der Imagination und des Denkens, in dessen Horizont die Gegenwart und ihre Nöte auf überschaubare Dimensionen schrumpfen.

Martin Meyer liest Ausschnitte aus der Erzählung und unterhält sich mit Gesa Schneider über die Bücher, die ihn selber durch die letzten Wochen begleitet haben.

Platzzahl beschränkt, Reservation erforderlich.

Die Veranstaltung wird auch als Live-Stream übertragen.

Geschrieben von Zero Zurich