Do 23.09 2021 – So 03.10 2021

Zurich Film Festival

Wo

Zürich
Zurich

Wann

Donnerstag 23 September 2021 – Sonntag 03 Oktober 2021

Kontakte

Sito web

Jeden Herbst besuchen tausende Filmfans sowie Medien- und Filmschaffende das Zurich Film Festival (ZFF), um während elf Tagen einen von rund 160 Filmen zu sehen. Das Zurich Film Festival setzt sich zum Ziel, einem grossen Publikum Einblick in das Schaffen junger, aufkommender Filmemacher aus aller Welt zu ermöglichen und den Austausch zwischen arrivierten Filmschaffenden, jungen Talenten und dem Publikum zu fördern.

Das 17. Zurich Film Festival ehrt die US-Schauspielerin mit seiner höchsten Auszeichnung. Sharon Stone nimmt den Preis am Samstag, 25. September, persönlich entgegen. Anschliessend wird der Thriller CASINO von Martin Scorsese gezeigt, für den die vielseitige Charakterdarstellerin eine Oscarnomination erhalten hat. Zudem wird Sharon Stone dem Publikum im Rahmen eines ZFF Masters einen faszinierenden Einblick in ihren kreativen Prozess und ihre bemerkenswerte Karriere gewähren.

Es ist der meisterwartete Film seit Jahren: Am gleichen Tag der Weltpremiere in London zeigt das 17. Zurich Film Festival den neuen James-Bond-Film NO TIME TO DIE. Am Dienstag, 28. September, – zwei Tage vor dem offiziellen Kinostart – findet die Schweizer Premiere im Kongresshaus Zürich statt. Eine Retrospektive zu Daniel Craigs Bond-Filmen bildet das Rahmenprogramm zu einer der aufsehenerregendsten Premieren in der Geschichte des ZFF.

Das Zurich Film Festival fand im Oktober 2005 zum ersten Mal statt. Es hat sich innerhalb weniger Jahre in der nationalen und internationalen Festivallandschaft etabliert. Seit der ersten Austragung ist das Festival kontinuierlich gewachsen. Es verzeichnete 2019 rund 117’000 Eintritte und zog mehr als 1’500 akkreditierte Film- und Medienschaffende aus aller Welt an. 2020 konnte das Festival mit reduzierter Auslastung und umfangreichem Schutzkonzept stattfinden.

In den drei Wettbewerbskategorien Fokus Wettbewerb, Spielfilm Wettbewerb und Dokumentarfilm Wettbewerb konkurrieren aufstrebende Filmschaffende (erste, zweite oder dritte Regiearbeit) jeweils um den Hauptpreis, das Goldene Auge. Mit seinem Fokus Wettbewerb legt das ZFF einen besonderen Schwerpunkt auf das Filmschaffen der Filmländer Schweiz, Deutschland und Österreich. Ausser Konkurrenz präsentiert das ZFF die meist erwarteten Filme des Jahres und die schönsten Entdeckungen. Es stellt junges Filmschaffen einer aufblühenden Filmregion vor (Neue Welt Sicht) sowie thematisch fokussierte Reihen wie Border Lines und Series. Rahmenveranstaltungen wie die ZFF Academy, der Zurich Summit und der Filmmusikwettbewerb machen das ZFF zu einer attraktiven Networking-Plattform.

Filmvorführungen in Anwesenheit der Filmemacher sowie öffentliche ZFF Masters-Veranstaltungen bringen das Publikum den Filmemacherinnen nahe und ermöglichen einen einmaligen Austausch. Mit seinen Schul- und Kindervorstellungen vermittelt das ZFF die Filmkunst auch den Jüngsten und schafft einen Anreiz, das Kino als Ort des kulturellen Austauschs kennenzulernen.

PROGRAMM

Geschrieben von Zero Zurich