ven 28.06 2019

Premiere - Last Call

Dove

Opernhaus Zürich
Falkenstrasse, 8008 Zurich

Quando

venerdì 28 giugno 2019
H 19:00

Quanto

50.00 CHF

Musiktheater in drei Akten von Michael Pelzel (*1978)
Libretto von Dominik Riedo
Uraufführung

Komposition Michael Pelzel, Musikalische Leitung Jonathan Stockhammer, Libretto Dominik Riedo, Inszenierung Chris Kondek, Bühnenbild Sonja Füsti, Kostüme Julia von Leliwa, Lichtgestaltung Dino Strucken, Video-Design Ruth Stofer, Dramaturgie Beate Breidenbach

Johnny / Tarantino Muff Christina Daletska
Urguru Ruben Drole
Sulamit Annette Schönmüller
Trendy-Sandy-Mandy Alina Adamski
Harald Gottwitz Thomas Erlank
Dr. Karitzoklex Jungrae Noah Kim
Ensemble Opera Nova

Irgendwann in der Zukunft. Ein medialer Overkill bedroht die Menschheit. Die Kommunikationsmedien sind aus den Fugen geraten. Sie haben sich flutwellenartig verselbständigt und sind zur nicht mehr beherrschbaren, apokalyptischen Gefahr geworden. Eine überforderte “Weltregierung” beschliesst die Evakuierung des Planeten, die Erde soll sich selbst überlassen bleiben, bis sie sich regeneriert hat. Vor dem Abflug herrscht auf dem Weltraumbahnhof hektische Betriebsamkeit: Erinnerungen an das auf der Erde Zurückgelassene, Zukunftsparolen, Ängste, Sehnsüchte werden gepostet. Kommunikation ist dabei nur noch in degenerierter Form möglich.

Das Raumschiff, das die Menschen zum Planeten Elpisonia bringen soll, hebt ab. Alle verlassen die Erde. Doch ein Mann und eine Frau werden versehentlich zurückgelassen. Sie sind die letzten Menschen auf der Erde. Als sie ihre Situation realisieren, reagieren sie zunächst panisch und überdreht, kommen einander dann aber näher und erlernen eine neue – oder alte, nur verlorengegangene – Form der Kommunikation: Berührungen, Stille, wahrhaftiges Kennenlernen.

Mit dem grotesk überspitzten Musiktheaterprojekt Last Call setzen wir die Reihe der Opern-Kompositionsaufträge an Schweizer Komponisten fort, die wir im letzten Jahr mit Xavier Dayers Der Traum von Dir begonnen haben. Michael Pelzel wurde 1978 in Rapperswil geboren und gehört zu den erfolgreichsten Schweizer Komponisten seiner Generation. Nach verschiedenen Auszeichnungen erhielt er 2017 den Förderpreis der Ernst von Siemens Musikstiftung. Last Call, entstanden in Zusammenarbeit mit dem Luzerner Autor Dominik Riedo, ist Michael Pelzels erstes Musiktheaterprojekt. Der Dirigent Jonathan Stockhammer und die Regisseurin Isabel Ostermann sind mit zeitgenössischem Musiktheater bestens vertraut.

Scritto da Zero Zurich