mer 11.09 2019

Premiere - Flex

Dove

Schauspielhaus Schiffbau
Schiffbaustrasse, 8005 Zurich

Quando

mercoledì 11 settembre 2019
H 19:00 - 20:30

Quanto

25.00 - 68.00 CHF

Foto di Uwe Heinrich

Angeregt durch Texte von Laurie Penny u.v.a.m.
Inszenierung: Suna Gürler

“Nachdem uns von Geburt an alle, wirklich alle – also Eltern, Nachbarn, Lehrpersonen, Freundinnen, Youtube-Tutorials, Blicke auf der Strasse, Blicke im Schwimmbad, überhaupt Blicke! – immer und immer wieder gesagt haben, wie wir uns zu verhalten haben, wie wir auszusehen haben und vor allem, was wir zu wollen haben, ist jetzt einfach mal Schluss damit. Wir wollen endlich herausbekommen, wer wir eigentlich sind. Oder sein wollen. Oder noch besser: sein könnten. Darum arbeiten wir an Flex – einem Magazin, im dem wir die Ecken unseres Hirns beleuchten, die mit Dingen vollgestopft sind, die wir da gar nicht haben wollen. Wir freuen uns auf’s Ausmisten!” So schreibt das junge theater basel über Suna Gürlers Inszenierung. Und das finden auch die sechs Spielerinnen, die bei der Entstehung zwischen 17 und 23 Jahre alt waren und für Flex sich selbst und viele Gleichaltrige gefragt haben, wie es denn wirklich um ihre Selbstbestimmung steht – warum Mädchen so oft über ihre Figur nachdenken, bevor sie an einem heissen Sommertag im Bikini ins Wasser springen, warum Mann Frau-Stereotype so mächtig sind und wie lange es noch dauert, bis wir sagen können: Der Feminismus hat kein Geschlecht.

Mit Lea Agnetti, Anna Lena Bucher, Alina Immoos, Elif Karci, Noemi Steuerwald, Antoinette Ullrich

Inszenierung Suna Gürler, Kostüme Reto Keiser, Sound Singoh Nketia, Dramaturgie Uwe Heinrich

Eine Produktion von Junges Theater Basel.

Scritto da Zero Zurich