gio 07.11 2019

Vernissage: Trix und Robert Haussmann – Protagonisten der Schweizer Wohnkultur

Dove

Löwenbräukunst-Areal
Limmatstrasse, 8005 Zurich

Quando

giovedì 07 novembre 2019
H 19:00

Quanto

free

Trix und Robert Haussmann

Foto di Sabine Dreher

“Von der Moderne zum Manierismo Critico”,mit Arthur Rüegg, Joan Billing, Samuel Eberli

Im Rahmen von “Architekturforum Zürich unterwegs”

Die diesjährige Pop-Up Ausstellung von Joan Billing und Samuel Eberli (Design+Design) ist Trix (*1933) und Robert (1931*) Haussmann gewidmet. Sie zeigt während einem Monat im Löwenbräukunst Areal Zürich einen Ausschnitt Schweizer Design- und Architekturkulturgut und setzt damit die Reihe der “Protagonisten der Schweizer Wohnkultur” fort.

Thematische Schwerpunkte der Ausstellung und des Rahmenprogramms ist die besondere Schlüsselposition des international wohl bekanntesten Architekten- und Designerpaares der Schweiz, Trix und Robert Haussmann. Als Arbeitsgemeinschaft haben sie sich zwischen Architektur, Innenarchitektur und Möbeldesign bewegt und die Design- und Architekturkultur über ein halbes Jahrhundert nicht nur in der Schweiz, sondern international beeinflusst. Sie konnten sich von ihrem Ausgangspunkt der Moderne der Vorkriegszeit loslösen, ihre Vorbilder wie Mies van der Rohe, Le Corbusier, Charlotte Perriand, Gerrit Rietveld und Marcel Breuer kritisch hinterfragen und spielerisch sowie fliessend einen Übergang zum “Manierismo Critico” schaffen. Sie haben bewiesen, dass der Zusammenschluss zweier Persönlichkeiten mit unterschiedlicher Ausbildung zu einem spannenden und facettenreichen Werk führen kann.

Scritto da Zero Zurich