lun 19.07 2021

Open-Air-Kino: Petite Maman

Dove

Kino Xenix
Kanzleistrasse, 8004 Zurich

Quando

lunedì 19 luglio 2021
H 21:30

VORPREMIERE: Die unauffällige, deshalb umso faszinierendere Zeitreise eines Mädchens, das im Wald um das Kindheitshaus der Mutter überraschende Abenteuer erlebt.

Céline Sciamma, F 2020; 72′ F/d (DCP, Farbe)
Mit Joséphine Sanz, Gabrielle Sanz, Nina Meurisse, Margot Abascal, Stéphane Varupenne

Nachdem letztes Jahr im Open Air PORTRAIT DE LA JEUNE FILLE EN FEU vor vollen Sitzreihen auf der grossen Leinwand gelaufen ist, folgt nun Céline Sciammas neuster, kleinerer und vor allem in seiner geschickten Erzählform starker Film, der während der Pandemie entstanden ist – passend isoliert in einem Haus und dem umliegenden Wald.

Die achtjährige Nelly (Joséphine Sanz) fährt mit ihren Eltern zum Haus der geliebten Grossmutter, um es zu räumen. Neugierig erkundet Nelly Haus und Umgebung, entdeckt Spuren und Geschichten einer Zeit, in der ihre Mutter selbst noch ein Kind war und Baumhütten baute. Als Nelly beim Spielen im Wald ein gleichaltriges Mädchen kennen lernt (Gabrielle Sanz), spüren beide sofort eine grosse Verbundenheit. Nellys neue Freundin trägt den Namen Marion – genau wie Nellys Mutter.

Céline Sciamma, die sich bereits in TOMBOY und als Drehbuchautorin von MA VIE DE COURGETTE so treffend mit der Kindheit befasst hat, lässt in PETITE MAMAN aus der Kraft der Erinnerung und der Fantasie eine einzigartige Welt entstehen, in der die komplexe Beziehung zwischen Töchtern und ihren Müttern mit fantastischen Elementen einen Raum findet. Indem der Film zuerst kaum merklich mit Verschiebungen in der Zeitdimension spielt, ermöglicht er Neubegegnungen mit der eigenen Vergangenheit.

• Unsicheres Wetter? Infos spätestens ab 18.30 Uhr auf xenix.ch. Bei schlechtem Wetter findet eine Ersatzvorstellung im Kinosaal zur geplanten Vorführungszeit statt.

Wichtig: Die Open-Air-Reservation verfällt, es muss ein neues Ticket reserviert werden. Indoor-Platzzahl beschränkt (74 Plätze).

Scritto da Zero Zurich