gio 16.09 2021

Das Matterhorn ist schön

Dove

Sogar Theater
Josefstrasse, 8005 Zurich

Quando

giovedì 16 settembre 2021
H 19:00

Quanto

10.00 - 35.00 CHF

Zwei befreundete Pärchen unternehmen regelmässig einen Ausflug zum Matterhorn. Ununterbrochen wird geredet und geredet und gesungen und geredet und geredet und gejodelt und wieder geredet. Was gesagt wird, ist unwichtig, wer mit wem redet, spielt keine Rolle, dass niemand zuhört, fällt nicht auf, wichtig ist nur, dass geredet wird. Die Musikerin Maru Rieben fügt sich mit den verschiedensten Instrumenten und Instrumental-Kreationen in den Rhythmus der Sprache ein. Und am Schluss steht – wie jedes Jahr – die Erkenntnis: Das Matterhorn ist schön!

2001 brachte die Truppe das Stück zum ersten Mal auf die Bühne und setzte damit den Anfang der Gruppe Matterhorn Produktionen, die sich seither mit ihrem musikalischen Theaterstil einen Namen gemacht hat. Um zwanzig Jahre Erfahrung und einige Fältchen und graue Haare reifer, wagt sich das Ensemble an die Wiederaufnahme seiner legendären Gründungproduktion und macht sich und dem Publikum ein gutgelauntes Jubiläumsgeschenk.

Ihr seid die ersten. 

Wir sind die ersten. 

Wir sind auch schon aufgebrochen. 

Wir kommen auch gleich. 

Wir sind die letzten. 

Sie sind die letzten. 

Ihr seid die letzten. 


* mit Sprachtisch, Stammtisch für Deutschlernende. Nach der Aufführung findet am grossen Tisch in der Bar ein Gespräch über die Themen des Stücks statt, für Menschen, die Deutsch lernen. Moderation: Markus Mathis (DAZ-Lehrer).

Mit Lou Bihler, Franziska von Fischer, Sabina Frey, Krishan Krone, Maru Rieben
Regie: Ursina Greuel
Text: Beat Sterchi
Musik: Maru Rieben
Kostüme: Cornelia Peter
Regieassistenz: Valentin Müri
Licht: Jens Seiler
Aufführungsrechte: teaterverlag elgg
eine sogar Produktion in Koproduktion mit Matterhorn Produktionen
Dauer: 60 Min.
Foto: Ayse Yavas

Scritto da Zero Zurich