mer 24.11 2021

Premiere - Central Park West

Dove

Sogar Theater
Josefstrasse, 8005 Zurich

Quando

mercoledì 24 novembre 2021
H 20:00

Quanto

20.00 - 65.00 CHF

Eine Beziehungskomödie zum Jubiläum

„Wir sind hier nicht im Dschungel – das hier ist Central Park West.“

Im zehnten Jahr ihres Bestehens bieten die dramateure wieder – wie in ihrer ersten Produktion – eine Komödie, die Wortwitz und Beziehungskälte mit intellektuellen und ernsten Themen verbindet. Die Mitwirkenden haben zum Teil in der ersten und zweiten, teils erst in der letzten Produktion ihr Debüt bei den dramateuren gegeben und freuen sich nun auf Woody Allens Stück Central Park West um zwei befreundete Paare aus der New Yorker Mittelschicht in der gefühlten Lebensmitte.

In einem wohlsituierten Alltag bleibt wenig Raum für Abenteuer. Einen Roman veröffentlichen, mehrere Affären nebeneinander pflegen oder nach London ziehen – für die befreundeten Ehepaare Phyllis und Sam sowie Carol und Howard kann der ersehnte Kick viele Formen annehmen. Auf der Flucht vor der Routine ihres geordneten, sicheren Lebens lassen sich Woody Allens Charaktere nur noch von ihren eigenen Impulsen leiten, bis es an einem Novembernachmittag zur Eskalation kommt.

Die Komödie “Central Park West” kam 1995 zur Uraufführung. Sie wurde nie verfilmt, sondern von Woody Allen ausdrücklich fürs Theater geschrieben. Der Autor lässt seine Charaktere zusehends schonungslos und umwerfend witzig aneinander geraten – mit unvorhersehbaren Folgen. Bei aller komödiantischen Brillanz liegt seinem Stück ein ernstes Thema zugrunde: der Rückblick auf die verlebten Jahre und die Frage danach, ob ein Gegenentwurf dazu möglich gewesen wäre und sogar noch möglich ist – mit mehr Glück, mehr Erfüllung, mehr Sinn. Woody Allens Charaktere werden vom Verdruss über verschwendete Möglichkeiten heimgesucht, der an klassische Dramen erinnert. Sie sind aber fest entschlossen, ihr Leben noch einmal in die Hand zu nehmen und von Grund auf umzukrempeln. Diese Prämisse sorgt bei aller Gesprächsfülle für viel Handlung und unerwartete Wendungen.

die dramateure zürich präsentieren in regelmässigen Abständen Theaterstücke von hohem literarischem Wert in ansprechenden und werktreuen Inszenierungen. Das Ensemble des 2011 gegründeten Theatervereins ist akademisch geprägt, international und besteht aus erfahrenen Amateurdarstellern. 2019 wurden die dramateure am Volkstheaterfestival Meiringen mit dem „Sonderpreis für herausragende Leistungen“ als Ensemble ausgezeichnet.

Mitwirkende:
Es spielen: Alexander Bernauer, Anastasia Risch, Jan Hiss, Lale Geyer und Simone Brunner
Regie: Tobias Grimbacher
Technik und Bühnenbild: Dominik Leitz
Organisatorisches: Katharina Linhart

Scritto da Zero Zurich