mer 29.11 2017

EXPLORA - NEPAL

Dove

Volkshaus
Stauffacherstrasse, 8004 Zurich

Quando

mercoledì 29 novembre 2017
H 19:30 - 22:00

Quanto

22.00 - 34.00 CHF

Dieter Glogowski ist einer der besten Kenner der Himalaya-Region, seit 35 Jahren bereist der Fotograf und Filmemacher die majestätische Bergwelt. Die neue Multivisions-Show «Acht» dokumentiert ein Herzensprojekt Glogowskis: Den roten Faden liefern die acht 8000er Nepals, doch im Mittelpunkt stehen die Menschen und Kulturen des Landes. Eine Multimedia-Reportage mit Tiefgang.

Fünf Jahre fotografierte der Himalaya-Spezialist für sein Projekt: Acht tibetische Glückssymbole, in Form von Kupferplatten und gesegnet vom Abt Chökyi Nyima Rinpoche, werden an den Basislagern der 8000er hinterlegt. Zu den acht Berggiganten begleiten Dieter Glogowski einheimische Protagonisten, die ihre eigenen Geschichten erzählen: Mit dem Sadhu Shiva Das umrundet er den Dhaulagiri. Zur Annapurna reist er mit zwei Gurung-Schamanen, zum Manaslu mit dem Mönch Kesang. Überschattet vom Tod von 16 Sherpas am Karfreitag 2014, dokumentiert Glogowski die Hinterlegung der Platten am Everest, Cho Oyo und Lhotse durch drei Sherpas. Mit seinem Freund Shiva Shresta und dem Sadhu Gopal Giri erreicht Glogowski schliesslich den abgelegenen Kanchenjunga an der Grenze zu Sikkim.

«Acht – Der Weg hat ein Ziel» ist Dieter Glogowskis Essenz des Himalaya, geschmückt mit grandiosen Bildern und unterlegt mit Gedanken spiritueller Meister. Eine Reportage, die Abenteuer und Kontemplation auf einzigartige Weise verbindet.

TRAILER

https://www.youtube.com/watch?v=6VHByMH-FJw

Dieter Glogowski, 1956 in Frankfurt am Main geboren, arbeitet als freier Foto- und Fernsehjournalist mit dem Schwerpunktthema der Himalaya-Region.
Seine TV-Produktionen “Länder-Menschen-Abenteuer” wurden international ausgezeichnet, er ist Gründer des Frankfurter und Darmstädter Weitsicht-Festival und Buchautor vieler Himalaya-Bildbände. 1993 wählten ihn die Mönche des Kloster Lingshed in Zanskar zu ihrem Repräsentant für Deutschland.

Dieter Glogowski pilgerte mit hinduistischen Sadhus durch Nepal, trotzte der eisigen Winterkälte “auf dem gefrorenen Fluss” in Zanskar, durchquerte das ehemalige Königreich Ladakh, umrundete Tibets heiligen Berg Kailash, veröffentlichte nachhaltige Reportagen aus Bhutan und folgte den Spuren Alexandra David-Neels in Sikkim.

Scritto da Zero Zurich