Hochhaus zur Bastei

Contatti

Hochhaus zur Bastei Bärengasse, 29
Zurich

Scritto da Zero Zurich il 17 agosto 2017
Aggiornato il 17 novembre 2017

Das «Hochhaus zur Bastei» wurde vom bekannten Zürcher Architekten Werner Stücheli entworfen und 1955 fertiggestellt – als erstes Hochhaus der Zürcher City.

Dieses Haus ist mehr als ein Bürogebäude. Das Hochhaus zur Bastei ist ein Designklassiker von 1955 und gehört zum Zücher Inventar der «guten Bauten» – eine Auszeichnung für Gebäude, die sich durch ihre hohe architektonische Qualität hervorheben.

csm_HzB_Contentbild_Aussicht_1955_640x400_318fc80b59

Die zehnstöckige Liegenschaft an der Bärengasse 29 geniesst eine sehr hohe Reputation. In unmittelbarer Nähe von Paradeplatz und Bahnhofstrasse gelegen, profitiert das exklusive Geschäftshaus von einer erstklassigen Adresse. Diverse renommierte, lokale und internationale Unternehmen haben den Standort für sich entdeckt.

UMFASSENDE MODERNISIERUNG
Mit einem aufwändigen Umbau wird das Hochhaus zur Bastei auf den neusten technischen und energetischen Stand gebracht (MINERGIE-Zertifikat). Aber auch optisch wird das Hochhaus in der ersten Liga spielen.

DACHTERRASSE MIT PANORAMABLICK BIS ZU DEN ALPEN
Die Liegenschaft ist vom Schanzengraben zurückversetzt und bietet so den für die Fussgängerpromenade nötigen Freiraum.

Ein Highlight des Hochhauses zur Bastei ist die rund 140 m² grosse Dachterrasse, welche einen atemberaubenden Ausblick bis zu den Alpen bietet.

10_