The Dolder Grand

Foto di Peter Hebeisen

Contatti

The Dolder Grand Kurhausstrasse, 65
Zurich

Scritto da Zero Zurich il 22 agosto 2017
Aggiornato il 16 ottobre 2017

Das Dolder Grand bietet den richtigen Rahmen für Menschen mit Sinn für Genuss, Exklusivität und Erholung: 175 luxuriöse Zimmer und Suiten, erlesene Gastronomie, ein Spa-Bereich auf 4’000 Quadratmeter sowie grosszügige Bankett- und Seminarräumlich-keiten. Die erhöhte Lage ermöglicht einen herrlichen Blick auf die Stadt Zürich, den See und die Alpen. Das Luxushotel verfügt mit mehr als 100 Werken über eine beeindruckende Kunstsammlung.

Die renommierten Londoner Architekten Foster and Partners haben von 2004 bis 2008 das zum Teil unter Denkmalschutz stehende historische Hauptgebäude des Dolder Grand mit den Errungenschaften moderner Architektur verbunden. Alle nach 1899 errichteten Annexbauten wurden abgerissen. Zwei moderne Gebäudeflügel, der Spa Wing und der Golf Wing, schmiegen sich an das Hauptgebäude. Für einen effizienten Energieverbrauch nutzt das Hotel Geothermie. 70 Erdsonden wurden dafür 150 Meter tief in die Erde versenkt. Das Dolder Grand ist Mitglied der Leading Hotels of the World und der Swiss Deluxe Hotels.

Schon seit 1899 gehen Besuche von Persönlichkeiten in die Geschichte des Dolder Grand Hotel ein. Dazu gehörten Henry Kissinger, Winston Churchill, Nelson Mandela, Albert Einstein, Liz Taylor, Luciano Pavarotti und viele mehr.

Über 100 namhafte Kunstwerke bereichern die Räumlichkeiten des Dolder Grand. Als wohl markantestes Stück thront Andy Warhols elf Meter breites «Big Retrospective Painting» über der Reception. Salvador Dalí empfängt einem beim Eingang zum The Restaurant. René Magrittes imposante Skulptur «La Joconde» begrüsst die Gäste auf deren Weg zum Spa und Fernando Boteros opulente «Woman with fruit» entdeckt man auf der dortigen Terrasse. Weitere Künstler, die im ganzen Haus zu finden sind: Joan Miró, Keith Haring, Niki de Saint Phalle, Jean Tinguely, Takashi Murakami… die Liste der grossen Namen ist lang.