ven 27.12 2019 – sab 28.12 2019

Moods Carte Blanche Festival

Dove

Moods
Schiffbauplatz, 8005 Zurich

Quando

venerdì 27 dicembre 2019 – sabato 28 dicembre 2019

Quanto

ab 30.00 CHF

FR 27.12. 20:30
Duo Jean-Paul Brodbeck – Dominique Girod
Co Streiff – Root Down Pocket
Michael Flury – Sea Shell Choir

Duo Jean-Paul Brodbeck – Dominique Girod
Die Musik des Duos, bestehend aus dem Pianisten Jean-Paul Brodbeck und dem Bassisten Dominique Girod, ist geprägt durch einen stark melodischen Gestus, der sich wie ein roter Faden durch ihre Stücke zieht. Beide sind nebst dem Jazz-Kanon auch fest in der europäischen klassischen Musik verwurzelt und schöpfen aus diesem Background. Man hört ein Repertoire, das den Song als Ausgangspunkt nimmt, um auch in freiere und dynamisch fein abgestufte Felder vorzustossen.
Line-up: Jean-Paul Brodbeck p, Dominique Girod b

Co Streiff – Root Down Pocket
Die Grossformation Root Down, welche die afrikanische Musik, Free Jazz und Konzepte der Neuen Musik auf eine aufregende Art miteinander verband, veröffentlichte in zehn Jahren drei Alben. Co Streiff wirft mit einer kleinen, agilen Band einen anderen Blick auf diese Kompositionen. In der Reduktion werden ganz neue Schichten hörbar, die grosse Spielfreude, Wärme und Direktheit bleiben erhalten.
Line-up:
Co Streiff sax/perc, Tommy Meier sax/cl/perc, Hans-Peter Pfammatter keyb, Luca Sisera b, Fredi Flükiger dr/balafon

Michael Flury – Sea Shell Choir
Meeresschneckentrompeten bringen das Moods zum Schweben, Vibrieren und Flirren. Mikrotonale Cluster lösen die Zeit auf: Naturklänge aus der Urzeit werden in einem installativen Raumkonzert das Heute transformieren. Die vier Blechbläser Flury, In-Albon, Ostendarp und Rufer verbinden als Sea Shell Choir Sakralmusik aus Altamerika, Gregorianische Gesänge, Choräle von Bach und Liedgut von John Coltrane zu einem zeit- und kulturübergreifenden Ganzen.
Line-up:
Michael Flury sea shell 1, Martial In-Albon sea shell 2 ,Tillmann Ostendarp sea shell 3, David Rufer sea shell 4

SA 28.12. 20:30
Marena Whitcher Ensemble
kəˈθuːluː (Meier/Götte/Svosve)

Marena & Maximilian Whitcher with Ensemble
Marena Whitcher ist Sängerin, Multiinstrumentalistin, Komponistin und Performerin aus dem Avant-Pop, Maximilian Whitcher ist Bassist, Cellist und Komponist aus der Klassik und zeitgenössischer Musik. Trotz – oder gerade wegen – ihrer unterschiedlichen Herkunft haben sich die beiden nun zusammen an ein neues musikalisches Experiment gewagt: Maximilian hat mit seiner zeitgenössisch-klassischen Herangehensweise Marenas eklektischen Songs für ein sechsköpfiges Ensemble, welches aus klassischen Musiker*innen besteht, arrangiert, sowie brandneue Stücke in ebendiesem Gestus komponiert. Die unterschiedlichen Musikstile vereinen und befruchten sich gegenseitig und bilden einen eigenständigen Klangkörper, eine komplett neue Welt.
Line-up: Maximilian Whitcher comp/arr, Marena Whitcher voc/comp/perc/p/toys, Khasenova Nuriya fl, Antony Burkhard cl, Dominic Wunderli tp, Darryl Bachmann viola, Daniel Chilirov violin, Pierre Deppe cello

kəˈθuːluː (Meier/Götte/Svosve)
Durch einen massiven Sound aus Drums, elektrischem Bass und verstärktem Saxofon, und einem konstant hoch gehaltenen Energielevel kreieren Meier/Götte/Svosve eine dichte Musik, die gleichzeitig nach Free Jazz und Metall klingt. Das mythische Wesen kəˈθuːluː aus H.P. Lovecraft’s Schriften steht Pate.
Line-up: Tapiwa Svosve sax, Flo Götte b, David Meier dr

Scritto da Zero Zurich